News Nintendo Switch

The Witcher 3: Nintendo Switch Bilder

Wie wir bereits berichteten, erscheint der dritte Teil von The Witcher endlich auf der Nintendo Switch. Bereits zur E3 veröffentlichte CD Project Red einige Bilder.

DAS grafische Aushängeschild am PC

Als The Witcher 3 erstmals auf dem PC erschien, waren tausende Rollenspiel-Fans hellauf begeistert. Nicht nur, dass das Spielprinzip die Vorgänger in den Schatten stellte, auch die Grafik konnte überzeugen. Auf der E3 2019 wurde nun endlich die mobile Version von The Witcher 3 für die Nintendo Switch vorgestellt.

„Kartoffelgrafik“ auf der Switch?

In sozialen Netzwerken wird die Grafik überwiegend durch den Schmutz gezogen. Zugegeben, The Witcher 3 ist grafisch keine Glanzleistung auf der Switch, was aufgrund der verwendeten Hardware auch gar nicht sein kann.

Allerdings sollte lediglich die grafische Leistung nicht den Spielspaß trüben. Bewiesen haben das bereits zahlreiche Spiele – von Octopath Traveler bis zu Stardew Valley.

Der NVIDIA Tegra X1 kann es nicht schaffen

Die Nintendo Switch setzt auf einen mobilen NVIDIA Tegra X1 Prozessor, der speziell für Nintendo modifiziert wurde. Beim Tegra handelt es sich um einen so genannten SoC (System on a Chip/Ein-Chip-System), bei dem CPU und Grafikeinheit zusammen auf einem System unterkommen. Der Tegra wurde speziell für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets entwickelt. Stromverbrauch kombiniert mit ausreichend Leistung standen bei der Nintendo Switch natürlich im Vordergrund. Dass The Witcher 3 aufgrund der geringeren Leistung nicht derart gut aussehen kann, wie auf dem PC, sollte jedem Nintendo-Spieler klar sein. Zumal, die Switch von Anfang an keine Performance-Konkurrenz zu anderen Konsolen sein wollte.

Was haltet ihr von The Witcher 3 auf der Switch? Unsinnig aufgrund der Grafik oder doch eine Perle auf einer geilen Konsole?

1 Kommentar zu “The Witcher 3: Nintendo Switch Bilder

  1. Pingback: Nintendo Switch PRO: Was wir uns wünschen | Nintendo-News.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.