Nintendo Ratgeber

Nintendo Switch – Handheld und Heimkonsole in Einem.

Die Nintendo Switch – kaum eine Konsole hat sich in den letzten Jahren so sehr vom restlichen Videospielmarkt abgehoben wie sie. Das liegt zum einen daran, dass nach dem Debakel mit der WiiU alle Scheinwerfer auf Nintendo gerichtet waren und zum anderen, weil wir mit ihr die erste portable Heimkonsole haben, die von der Leistung her irgendwo zwischen der Playstation 3 und 4 steht. Auch wenn die Switch in diesem Punkt nicht mit den Next-Gen-Konsolen mithalten kann, bietet sie doch einige Vorteile, um das wieder wett zu machen.

Wer oder was ist Nintendo?

Gegründet wurde Nintendo 1889 von Fusajirō Yamauchi, damals noch Hersteller von Spielkarten. Erst 1970 stieg Nintendo in den Videospielmarkt ein und produzierte hauptsächlich Arcade Automaten. Der Sprung in die Wohnzimmer kam Ende der 70er-Jahre mit dem ,,Color TV-Game“. Den ersten Vorstoß in die Welt des mobilen Gamings macht Nintendo 1980 mit den Game&Watch-LCD-Handhelds. Nintendos Durchbruch kam aber erst 1983 mit dem  Nintendo Entertainment System, das mit Spielen wie Super Mario Bros und The Legend of Zelda zwei der bis heute erfolgreichsten Videospiel franchises der Welt hervorbrachte. Den Handheld Markt dominiert Nintendo seit dem Erscheinen des ersten Game Boy 1989 endgültig. Das führt uns zu heute. Mit der Switch hat Nintendo das Beste aus beiden Welten vereint und liefert uns eine portable Heimkonsole.

Die Nintendo Switch – technische Details

Für einen Preis von knapp 290€ erwartet euch ein 6,2 Zoll Display, das im mobilen Gebrauch eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel bietet. Im TV-Modus liefert euch die Switch hingegen eine volle FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bei 60 FPS. Ihre Power bekommt die Switch von einem fest verbauten 4310 mAh Lithium-Ionen-Akku, der je nach Helligkeitseinstellung und Spiel ca, zwei bis sechs Stunden hält. Sollte eure Batterie mal zur Neige gehen, wechselt die Switch automatisch in den Standby Modus, um euren Spielstand zu retten. Voll aufgeladen ist sie, mit dem mit gelieferten USB-C Kabel, in etwa drei Stunden. Für die Leistung ist ein modifizierter Nvidia Tegra-X1-Prozessor mit 1020 MHz zuständig, der zusammen mit einer 384 Mhz (768Mhz Docked) GPU und 4 GB RAM, genug Leistung  bringt, um sowohl unterwegs, als auch zu Hause ein angenehmes Spielerlebnis zu garantieren.  Wer seine Spiele lieber downloadet, kann und sollte mit einer microSD Karte bis 2 TB nachrüsten, da sich der interne speicher nur auf 32 Gigabyte beläuft und somit schnell gefüllt ist.

Die Nintendo Switch könnt ihr im Handheld-Modus und auch direkt am TV nutzen

Weiterhin liefert die Nintendo Switch einen Gyroskop-, Helligkeits- sowie Geschwindigkeits-Sensor. Der erste und letzte Sensor kommen in den verschiedensten Spielen zum Einsatz.

Was zeichnet die Nintendo Switch aus?

Die Switch ist das, was die WiiU eigentlich vor einigen Jahren sein sollte, eine Konsole mit der du auf dem Sofa genauso spielen kannst wie auf der Toilette oder in der Badewanne. Nintendo geht bei der Switch allerdings noch einen Schritt weiter und integriert einen starken Akku, sodass du Handheld und Heimkonsole in einem hast. Bist du grade in einem wichtigen Bosskampf oder in einem Online-Match in Splatoon und musst in die Uni oder zur Arbeit, entfernst du den Handheld aus der Dockingstation und spielst einfach und bequem unterwegs weiter.

Im Handheld-Modus steht euch ein großer 6,2-Zoll Bildschirm zur Verfügung

Wie funktioniert das Spielen mit der Nintendo Switch?

Die Switch ist eine Hybrid-Konsole, das heißt, ihr könnt sie sowohl zu Hause an eurem Fernseher, also auch unterwegs nutzen und ohne Einschränkungen eure Spiele spielen. Für den Betrieb am Fernseher wird die Switch in ein Dock gesteckt und das Bild dadurch ohne Verzögerung auf den Fernseher übertragen. Wollt ihr jetzt los, könnt ihr sie einfach aus dem Dock ziehen und weiter spielen. Geliefert und gesteuert wird die Switch mit den sogenannten Joy-Cons, zwei einzelne Controller, die rechts und links an der Konsole angebracht und jederzeit abnehmbar sind. Alternativ könnt ihr auch den Nintendo Pro Controller kaufen, der eine ähnliche Haptik, wie der Xbox One Controller aufweist. Mit dem Pro Controller ist es bei längeren Gaming-Sessions erheblich angenehmer zu spielen, da er ergonomischer aufgebaut ist, als die Joy-Cons,. Zudem bietet die Switch, im mobilen Betrieb, einen Touchscreen, den aber aktuell noch viel zu wenige Spiele wirklich effizient nutzen.

Nintendo Switch Pro Controller

Mit dem Nintendo Switch Pro Controller lässt es sich erheblich angenehmer spielen. Besonders längere Zock-Sessions sind mit dem Controller eine Wohltat für eure Hände und Finger.

Nintendo Pro Controller kaufen

Ausstattung und Software der Nintendo Switch

Die Nintendo Switch setzt auf ein eigenes, von Nintendo entwickelts Betriebssystem, das im Hauptmenü ein wenig an die Wii und WiiU erinnert. Nur ist das Switch Menü etwas erwachsener und aufgeräumter als das der Vorgänger.

Auf dem Gerät vorinstalliert sind der eShop, ein Album, in dem ihr euch eure aufgenommenen Screenshots und Videos ansehen könnt und die sogenannten Neuigkeiten, ein Kanal, auf dem Nintendo euch Informationen über neue Spiele, Updates etc. zukommen lässt. Auf der Switch habt ihr die Möglichkeit, für jeden Spieler ein eigenes Benutzerkonto zu erstellen. Jedes Konto hat einen eigenen Speicher, sodass eure Spielstände oder euer Album nicht aus Versehen von einem anderen Nutzer überschrieben werden können. Für Eltern bietet die Konsole außerdem die Möglichkeit, Altersbeschränkungen einzustellen, die sie dann über ihr Smartphone oder die Konsole steuern können. Mit der App können sie sehen, wie viel und was ihr Kind spielt. Zusätzlich dazu kann eine erlaubte Spielzeit festgelegt werden, nach deren Ablauf die Software pausiert wird.

Der Lieferumfang der Switch beinhaltet:

1x Nintendo-Switch-Konsole
1x Dockingstation
2x Joy-Con-Controller
2x Joy-Con-Handgelenksschlaufe
1x Joy-Con-Halterung
1x HDMI-Kabel
1x Netzteil
1x Anleitung

Der gesamte Lieferumfang der Nintendo Switch auf einen Blick

Zocken von der Karte

Ein weiteres Argument für die Switch sind ihre Cartridges, die im Vergleich zu normalen CDs enorme Vorteile bieten. Das Packmaß eben jener Karten ist minimal, man hat ohne großen Aufwand, alle seine Spiele immer dabei, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ein Kratzer sie komplett ruiniert. Auch passen auf eine Karte mittlerweile einfach mehr Daten, was für die Zukunft und für komplexere Spiele sehr relevant sein wird. Vor allem aber wird kein riesiges Laufwerk benötigt, das unnötig Platz verbraucht und nicht gut mit Erschütterungen klar kommt, die beim mobilen Zocken entstehen. Ein  weiterer Vorteil sind schnellere Ladezeiten, mit denen eine normale CD oder Blu-ray einfach nicht mit halten können, was das Spiel-Erlebnis deutlich angenehmer gestaltet.

Der eShop – deine Spiele Volldigital

Wem die Karten aber zu viel Platz wegnehmen oder wer seine Spiele ohne ständiges Wechseln, gerne an einem Ort hat, der kann auf den eShop zurückgreifen und seine Spiele einfach downloaden. Heute gibt es kaum kein Spiel, das nicht im eShop erhältlich ist. Besonders für Vorbesteller ist das eine fantastische Möglichkeit, denn sobald ihr das Spiel im eShop kauft, wird es auf eure Konsole geladen und Punkt Mitternacht des Release-Tages freigeschaltet. Schneller kommt ihr nicht an ein Spiel. Auch bietet der eShop einige Spiele, die physisch nicht  zu erhalten sind, wie alte Klassiker oder Indie-Titel. Zahlreiche Entwickler und Publisher verzichten bei ihren Spielen sogar gänzlich auf ein physikalisches Medium, da die Produktion der Speicherkarten erheblich teurer ausfällt, als bei einem digitalen Release.

Nintendo Switch – Konsolen und Special Bundles

Die Nintendo Switch erhältst du aktuell in unterschiedlichen Versionen und Farben. Neben den beiden klassischen Modellen, die bereits zu Release auf dem Markt erschienen, kannst du dich aktuell noch für eine Pokemon Let´s Go Version, einer Diablo Edition sowie einer Super Smash Bros. Ultimate Version entscheiden. Die Spezial-Editionen kosten mittlerweile nur unwesentlich mehr, als die klassischen Modelle.

Die Standard-Version der Nintendo Switch in grau

Hier könnt ihr die Nintendo Switch in grau direkt kaufen.

Nintendo Switch grau kaufen

Die Standard-Version der Nintendo Switch in blau/rot

Hier könnt ihr die Nintendo Switch in grau direkt kaufen.

Nintendo Switch blau/rot kaufen

Nintendo Switch Smash Bros. Ultimate Edition

Diese Version enthält neben einem speziellen Aufdruck auf der Konsole sowie den Joy-Cons noch zusätzlich den Download-Code für Super Smash Bros. Ultimate

Nintendo Switch Super Smash Ultimate kaufen

Nintendo Switch Pokemon Let´s Go Evoli/Pikachu

Alle Pokemon-Fans kommen mit dieser Special Edition auf ihre Kosten! Besonders der Aufdruck von Evoli und Pikachu auf der Konsole ist ein wahrer Blickfang. Neben dem jeweiligen Spiel liegt auch noch ein Pokeball Plus im Paket.

Nintendo Switch Super Smash Ultimate kaufen

Ist der Nintendo 3DS eine Alternative?

Der Nintendo 3DS und auch der 2DS markieren die letzte Generation der Handhelds für Nintendo. Fraglich ist, ob der Hersteller und Spielepublisher zukünftig noch ähnliche Geräte auf den Markt bringen wird, da die Switch alle Vorteile in sich vereint. Zwar ist die Switch mit ihrem Preis von aktuell rund 250 – 300 Euro fast doppelt so teuer wie ein Nintendo 2DS, doch bietet sie auch mehr Möglichkeiten. Besonders das anstehende Pokemon Schwert und Schild sehen auf der Nintendo Switch atemberaubend schön aus. Und als Fan solcher Spiele, wartet man schon lange auf eine Konsolenversion.

Allerdings bieten der Nintendo 2DS und 3DS auch heute noch hunderte Spiele, die du unbedingt einmal gespielt haben musst. Besonders Adventure-, Rollenspiel- und Geschicklichkeitsfans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Reichlich Zubehör für die Switch

Nintendo war schon immer ein Unternehmen, das von Haus aus jede Menge Zubehör für seine eigenen Konsolen angeboten hat. Aber auch zahlreiche Dritthersteller liefern unglaublich gutes Zubehör für die Switch. Von Lenkrädern, über weitere Pro Controller bis hin zu alternativen Dockingstationen erhältst du eine riesige Auswahl an unterschiedlichem Zubehör für deine Nintendo Switch.

Fazit: Nintendo Switch Konsole

Die Nintendo Switch ist keine HighEnd-Konsole für den Gamer, der bisher nur die Playstation 4 oder Ähnliches gewohnt war. Sie ist eindeutig keine Konsole mit der schönsten Grafik, dafür aber wohl mit den meisten Emotionen. Alle deine Lieblingsspiele nicht nur Zuhause am Fernseher zu spielen, sondern sie auch noch unterwegs genießen zu können, ist ein unglaubliches Gefühl. Egal ob in der Bahn, am Strand oder sogar in der Uni, mit der Switch bist du immer gut aufgestellt. Zusätzlich existieren schon nach zwei Jahren mehrere tausend Games im Store. Suchst du eine Konsole, die dir alles bietet, außer die schönste und beste Grafik (Die aber trotzdem bei der Switch nicht schlecht ist), dann solltest du unbedingt zuschlagen!

1 Kommentar zu “Nintendo Switch – Handheld und Heimkonsole in Einem.

  1. Pingback: Nintendo Switch PRO: Was wir uns wünschen | Nintendo-News.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.