Allgemein News Nintendo Switch Zubehör

Pokémon Go: Mehr Items, mit dem Pokéball Plus Controller.

Am 16. November ist es endlich soweit, Pokémon: Let’s Go, Pikachu und Evoli! finden ihren weg auf die Switch und mit ihnen auch der Pokéball Plus Controller. Doch der kauf lohnt sich nicht nur für Switch Spieler.

Fassen wir mal zusammen was das Bällchen kann. Hauptsächlich entwickelt für die Switch, erfüllt der  Controller dort auch seinen Hauptzweck.

Ausgerüstet mit Bewegungssteuerung, um die Pokemon zu fangen und einem control Stick in der Mitte, zur Steuerung der Spielfigur, ist der Pokeball + mit allem ausgerüstet was ihr braucht um Pokémon: Let’s Go, Pikachu und Evoli! zu spielen.

Kurz und knapp, mit dem kauf eines Controllers, bekommt ihr Mew dazu. Anders ist das Legendäre Pokemon nicht im Spiel zu finden. Nicht mal unter einem Laster!

Wenn ihr ein Pokemon fangt, blinkt die Mitte des Pokeballs wie in der Serie und aus den Boxen des Controllers ertönt der Ruf des Pokemon. Außerdem könnt ihr ein Pokemon in den Ball packen und mit euch nehmen, schüttelt ihr dann den Ball, vibriert dieser und der Ruf ertönt.

Und jetzt die wichtigste Nachricht für alle Pokemon Go Spieler, ihr könnt den Controller mit eurem Spiel verbinden und dadurch einige Extras genießen.

  • Ist ein Pokemon in der Nähe, Leuchtet der Controller auf und vibriert.
  • Durch einen Knopfdruck auf den Stick, könnt ihr einen Pokebal werfen ohne das Spiel öffnen zu müssen. eine LED zeig euch dann ob ihr das Pokemon gefangen habt oder nicht.
  • Ihr sammelt alle Pokestops an, denen ihr vorbei lauft.
  • Eure Schritte werden gezählt und Eier ausgebrütet.

Quelle: Nintendo 

0 Kommentare zu “Pokémon Go: Mehr Items, mit dem Pokéball Plus Controller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.