Allgemein News Nintendo Switch

Nintendo Switch: 5 Millionen verkaufte Exemplare alleine in Japan und noch kein Ende in Sicht.

Seit Release am 3. März 2017 hat sich Nintendo Hybrid-Konsole weltweit über 20 Millionen mal verkauft, wie „Famitsu sales data jetzt bekannt gab, sind 5 Millionen davon alleine auf Japan zurückzuführen. 

Die Switch boomt, obwohl das Sortiment an Spielen weder gigantisch ist, noch vor Triple-A Titeln strotzt, sprechen die Verkaufszahlen Bände, die Konsole holt auf. Auch wenn sie bei den Heim-Konsolen weder ihre kleine Schwester die Wii, noch bei den Handheld Konsolen den DS ablösen wird, die beide aktuell auf der Weltrang-Spitze stehen, ist sie auf einem guten Weg fürs Treppchen. 

Quelle: Statista

Nintendo will im Zweiten Jahr über 20 Millionen Einheiten der Switch verkaufen und wenn man das schafft, dann wird sie nächstes Jahr den N64 ablösen, der auf knapp 33 Millionen Einheiten kommt. Ich halte diese Ambitionen für sehr realistisch, doch was danach kommt, wird spannend. Vom SNES konnte Nintendo knapp 50 Millionen Einheiten verkaufen und vom NES sogar knapp 62 Millionen. Ob die Switch das schafft, kann man jetzt glaube ich noch nicht einschätzen, da können wir Ende 2019 oder 2020 noch mal ein Fazit ziehen.

 

Doch wie sieht es bei den Spielen aus? Auch hier ist die Switch auf Aufholjagd, Super Mario Odyssey ist jetzt schon auf Platz 5 der meist verkauften Nintendo Spiele, doch auch der Rest kann sich sehen lassen:

Quelle Bgr.com

Ob sich die Switch auch in Zukunft halten oder sogar auf Platz Eins aufholen kann, werden wir wohl erst in ein paar Jahren sehen, mehr Spiele und Hardware Upgrades, werden aber nötig sein.

Quelle: Famitsu

 

0 Kommentare zu “Nintendo Switch: 5 Millionen verkaufte Exemplare alleine in Japan und noch kein Ende in Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.