News News Nintendo 3DS/2DS Nintendo Switch

Octopath Traveler: Möglicher Nachfolger im Livestream?

Am 13. Juli 2018 erschien Octopath Traveler auf der Nintendo Switch und eroberte zugleich zahlreiche Gamer-Herzen. Die 16-Bit-Grafik, das Kampfsystem sowie der unbeschreiblich gute Soundtrack gefiel Retro-Fans genauso wie jüngeren Spielern.

Nun soll am 7.9.2018 eine Entwicklerkonferenz von Square Enix stattfinden, in der Tomoya Asano, Masashi Takahashi sowie der Director Keisuke Miyauchi vom Entwickler Acquire zusammen über die Zukunft der Bravely-Serie sowie über Octopath Traveler reden. Der Livestream soll von 13:00 Uhr bis 14:30 unserer Zeit stattfinden. Famitsu-Abonnenten haben dort die Möglichkeit Fragen direkt an die Entwickler zu stellen.

Weiterhin berichtet rpgsite.net darüber, dass Asano und Takahashi bereits über weitere Details gesprochen haben.

Asano: Bzgl. DLCs haben wir von Anfang an beschlossen keine herauszubringen und wir haben auch aktuelle keine Pläne dahingehend. Auch über ein Sequel können wir aktuell noch nichts sagen. Aber wir haben bereits einige Gespräche intern darüber geführt.

Famitsu: Also kann man sagen, dass es ein Sequel geben wird, nur wird es noch etwas dauern?

Asano: So könnte man es sagen. Aber aus dem Entwicklerteam wurde nun eine ganze Abteilung (11. Business Division) mit viel mehr Mitarbeitern als zuvor. Wir möchten generell eine Spieleserie entwerfen, in deren Genuss man jährlich kommen kann.

Natürlich kann man diese Aussage auf Octopath Traveler aber auch auf die Bravely-Serie übernehmen. Aufgrund einiger erschienener Artworks auf den Twitterkanälen, kamen Spekulationen über einen Nachfolger auf.

Asano: Ich habe Ikushima (Naoki Ikushima ist der Charakter Designer von Octopath Traveler) gebeten dies zu zeichnen. Das heißt aber nicht, dass wir neue Informationen zu einem Bravely-Nachfolger veröffentlichen werden oder können. Wie auch immer, die Bravely-Reihe ist definitiv keine Vergangenheit

Takahashi: Außerdem haben wir gemerkt, dass viele Menschen Octopath Traveler nur aufgrund der Bravely-Reihe kennen.

Asano: Aber wir möchten uns 3-4 Jahre für einen Titel nehmen, der das ähnliche Volumen wie Octopath Traveler hat. Das geht natürlich mit einem jährlich erscheinenden Spiel nicht.

Famitsu: Ist ein völlig neuer Titel ebenso denkbar?

Asano: Ich hoffe, dass ihr das erwartet. Wie auch immer, ich hoffe, dass ihr nun einen genauen Blick auf die Spiele des 11. Business Departments werft – angefangen mit Octopath Traveler.

Natürlich kann man aus diesem Interview nicht zu 100% sagen, dass es einen Nachfolger von Octopath Traveler geben wird. ABER, aufgrund der Neugründung eines komplett neuen Business Departments für Spiele dieser Art, liegt es nahe, dass wir uns zukünftig auf tolle Rollenspiele der alten Schule freuen dürfen.

Quelle: rpgsite.net

0 Kommentare zu “Octopath Traveler: Möglicher Nachfolger im Livestream?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.